Debugging von WexFlow Workflows

Um Wexflow zu debuggen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klonen Sie die Quelle auf Ihren Computer: git clone https://github.com/aelassas/Wexflow.git
  • Installieren Sie Microsoft .NET Framework 4.6.1 SDK oder höher.
  • Installieren Sie das  Microsoft Sync Framework 2.1 SDK,  wenn Sie die Synchronisierungsaufgabe debuggen möchten   .
  • Installieren Sie Visual Studio 2019.
  • NET-Version : Kopieren Sie die Ordner „Wexflow“ und „WexflowTesting“ in C: \. Sie können sie hier herunterladen  .
  • NET Core-Version : Kopieren Sie die Ordner „Wexflow-dotnet-core“ und „WexflowTesting“ in C: \. Sie können sie hier herunterladen  .
  • Wenn Sie Wexflow installiert haben, stellen Sie sicher, dass der Windows-Dienst Wexflow beendet ist.
  • Stellen Sie Nuget-Pakete mit dem folgenden Befehl wieder her: nuget restore Wexflow.sln
  • Öffnen Sie Wexflow.sln in Visual Studio.
  • Stellen Sie sicher, dass Wexflow.Server als Startprojekt festgelegt ist.
  • Debuggen Sie das Projekt Wexflow.Server, um Wexflow Server im Debug-Modus zu starten.
  • Debuggen Sie das Projekt Wexflow.Clients.Manager, um Wexflow Manager im Debug-Modus zu starten, oder öffnen Sie das Backend, und lösen Sie von dort aus Ihre Workflows aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.